Film/Serie: Band of Brothers – Wir waren wie Brüder (Originaltitel: Band of Brothers)

Titel: Band of Brothers – Wir waren wie Brüder (Originaltitel: Band of Brothers)
allgemein: USA/UK / 2001 / je 50-72  min
Regie: –
Produzent: Mary Richards
Musik: Michael Kamen
Drehbuch: –
Darsteller: Damian Lewis, Donnie Wahlberg, Ron Livingston
ab: 18 (ungeschnittene Version, sonst 16)

Worum geht es?
1942 – 1945
Aus der Sicht der Soldaten der Easy Company, 2. Bataillon, 506. US-Fallschirmjägerregiment (101. US-Luftlandedivision) werden die Ereignisse des zweiten Weltkrieges erzählt.

Beginnend mit der Grundausbildung, bei der sie von ihrem Vorgesetzten Sobel schikaniert werden, beginnt sie bald ein Band zusammen zu schweißen.
Sie sind Teil der Landung in der Normandie des D-Day und bei der Ardennen-Schlacht. Selbst die Entdeckung eines Konzentrationslagers bleibt ihnen nicht erspart. Erst der Einmarsch in Zell am See in Österreich beendet die Serie.

Kommentar:
Diese Serie gehört in JEDE Sammlung, die sich dem Thema 2. Weltkrieg widmet.

Bis auf die letzte Episode sprechen Veteranen der Easy Company ihre Kommentare. In den Interviews erzählen sie von ihren Erinnerungen, bei der sie ihre Emotionen nicht unterdrücken. Dadurch verleihen sie der Serie beinahe einen Hauch von Dokumentationsfilm.
Sie beschönigen weder das Kriegsgeschehen und die daraus resultierenden Grausamkeiten noch verschweigen sie kameradschaftliche Bindungen oder ihre Ängste und Befürchtungen. Allein dadurch wird die Serie etwas Besonderes.

Ursprünglich inspiriert vom Film „der Soldat James Ryan“, hebt sie sich positiv von den meisten anderen Kriegsfilmen ab, vor allem, wenn es um den militärischen Alltag geht. Damals mit relativ unbekannten Schauspielern gedreht, gewinnt die Serie. Für einige der Schauspieler war sie ein Sprungbrett zur Karriere.

Trotz der Ernsthaftigkeit der Thematik, findet sich mitunter eingestreuter Humor. Wie in kaum einem anderen Film oder Serie zeigt sich die Entschlossenheit, Kameradschaft und der Mut von Soldaten, die bereit waren ihr Leben zu geben für die Freiheit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s