Haitian Immigrant Alix Idrache graduating from West Point in 2016 — schlagkasper

http://ift.tt/2EE43Lc via /r/pics http://ift.tt/2AZ4RI5

über Haitian Immigrant Alix Idrache graduating from West Point in 2016 — schlagkasper

***********************************************************************************

DAS ist MEIN Amerika!

Ein stolzer Absolvent der Westpoint-Akademie!
Geboren und aufgewachsen in Haitis Hauptstadt (Port-au-Prince). Er sah wie Angehörige der U.S. Armee in Haiti halfen – sein erster Kontakt zu Amerika!

1 Jahr vor dem großen Erdbeben zog seine Familie legal nach Amerika. Sein Vater vermochte ihm nur wenig Materielles zu bieten – doch am Geschenk der Bildung sollte es nicht mangeln.

Mich hat dieses Foto so unglaublich berührt – denn es zeigt, was selbst heute noch möglich ist. Ein Kind aus einem armen Land, das nun stolz die Uniform der berühmtesten Militärakademie tragen darf mit dem Wunsch der Pilotenausbildung im Herzen!

Trump sagt: »Make America Great Again.«
Amerika hat nie aufgehört großartig zu sein – und Idrache ist einer der Gründe warum dem so ist!

Advertisements

Patriotismus / Veteranen

Mein letzter Urlaub führte mich nach Montana, nach Butte. Überall hingen Flaggen und der Harrison Avenue entlang (aber nicht nur dort) gab es jede Menge an gelben Schleifen.

Der Veteranen wird viel gedacht, und sogar eigene Parkplätze nur für Veteranen gibt es:

20170726_154222.jpg

Der Zusammenhalt ist inniger und den Veteranen wird viel mehr Achtung entgegen gebracht, als es in Europa der Fall ist. In Wien ist es ohnehin klüger sich nicht als Veteran zu erkennen zu geben. Schade eigentlich, immerhin riskieren sie ja auch für uns alle ihr Leben.

Einen guten Spruch fand ich in der Stadt in Abwandlung an einen anderen Text:

„Land of the Free – 
because of the brave!“

Über Kriege mag man denken, was man möchte. Doch wer sein Leben riskiert um seinem Land zu dienen, der hat Achtung und Respekt verdient!

Psychologische Kriegsführung

Psychologische Kriegsführung ist eine alte Kriegskunst. Ihre Aufgabe besteht darin, kreative Ideen und sanftere Mittel als den Waffeneinsatz zum Siegen zu nutzen.
Dies mag eine Kapitulation des Gegners, ebenso wie Überlaufen oder andere Aufgaben bedienen.

Ob alte Griechen und Römer, im Mittelalter oder den Weltkriegen – die Art ist die Gleiche, oftmals sogar die Mittel. Damit kann in Herzen und Köpfe der Gegner eingedrungen werden und ihr Widerstand aufgebrochen werden.

  • Weiße Propaganda
    Wahre, richtige und unverfälschte Informationen werden vorenthalten
    Wenn beispielsweise die Soldaten an der Front keine Informationen über den Zustand in der Heimat erhalten.
  • Schwarze Propaganda
    Lügen und Gerüchte sollen dem Gegner etwas vorspielen und ihn damit täuschen.
  • Graue Propaganda
    Nutzt beide Möglichkeiten.

Informationen durch Lautsprecher, das Abwerfen von Propagandaflugblättern aus in großer Höhe fliegenden Flugzeugen sind Beispiele dafür. Der Wind konnte Blätter leicht über große Flächen verteilen.
Besonders bei der Ardennenoffensive nutzten beide Seiten Flugblätter in der jeweiligen Sprache des Gegners. Solche Dokumente lassen noch heute die oft erstaunlich genauen Kenntnisse über die Gegenseite erkennen.
Amerikanische Soldaten sammelten sie häufig als Kriegssouvenirs. Wer sich auf deutscher Seite damit erwischen ließ, konnte leicht wegen Wehrkraftzersetzung vor dem Kriegsgericht landen.

Kriegspsychologie kann nicht nur im realen Einsatz genutzt werden, sondern auch beim Nachstellen in Reenactment Events. Falschinformationen sind hier nicht mehr lebensbedrohlich, sondern können eine vorgegebene Geschichte leicht in eine ungeplante Richtung bringen und damit besonders bei MilSims (militärischen Simulationsevents) dem ganzen Zeitraum etwas Besonderes verpassen.

berühmte Absolventen amerikanischer Militärakademien

Amerikanische Militärakademien sind Kaderschmieden. Sie entlassen ihre Absolventen mit großem Wissen und hervorragendem Können in ihr späteres Leben. Einige der bekanntesten Absolventen haben es wahrlich sehr weit gebracht.

West Point

  • Buzz Aldrin
    US-amerikanischer Astronaut (Teilnehmer der ersten Mondlandung mittels der Apollo11)
  • William Farquhar Barry
    General der Nordstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg
  • Omar N. Bradley
    Oberbefehlshaber der 1. US-Armee im Zweiten Weltkrieg in Europa
  • George Armstrong Custer
    General der Nordstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg, Kommandant des 7. Kavallerieregiments in der Schlacht am Little Bighorn
  • Jefferson Davis
    Präsident der Konföderierten im Amerikanischen Bürgerkrieg
  • Dwight D. Eisenhower
    34. Präsident der USA, Oberkommandierender der alliierten Streitkräfte im
    2. Weltkrieg in Europa
  • Ulysses S. Grant
    Oberbefehlshaber des US-Heeres im Amerikanischen Bürgerkrieg, 18. Präsident der USA
  • Thomas J. Jackson
    General der Konföderierten im Amerikanischen Bürgerkrieg
  • Joseph E. Johnston
    General der Konföderierten im Amerikanischen Bürgerkrieg
  • Robert E. Lee
    General der Konföderierten im Amerikanischen Bürgerkrieg
  • Douglas MacArthur
    Oberbefehlshaber der US-amerikanischen Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg im Pazifik
  • Harold G. Moore
    Generalleutnant des US-Heeres, Oberstleutnant in Vietnam (Schlacht im Ia-Drang-Tal)
  • George S. Patton, Jr.
    US-amerikanischer Panzergeneral im Zweiten Weltkrieg
  • Philip Sheridan
    General der Nordstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg, Oberbefehlshaber des Heeres
  • William T. Sherman
    General der Nordstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg, Oberbefehlshaber des Heeres
  • Maxwell D. Taylor
    Kommandeur der 101. US-Luftlandedivision im Zweiten Weltkrieg
  • John T. Thompson
    Offizier im US-Waffenbeschaffungsamt, entwickelte die Thompson (Maschinenpistole)
  • William Westmoreland
    zwischen 1964 und 1968 Oberbefehlshaber der US-Truppen in Vietnam

United States Naval Academy

  • Mervyn Sharp Bennion
    Kapitän mehrerer Kriegsschiffe und Träger der „Medal of Honor“
  • Jimmy Carter
    39. Präsident der USA
  • Robert A. Heinlein
    Science-Fiction-Schriftsteller
  • Robert Hoernschemeyer
    American Football-Spieler
  • John McCain
    US-Senator und Kandidat der Republikaner um die US-Präsidentschaft 2008
  • Albert A. Michelson
    Nobelpreis für Physik 1907
  • David Robinson
    NBA-Spieler, Mitglied der 50 besten NBA-Spieler aller Zeiten, Olympiasieger 1992 und 1996
  • Franklin Van Valkenburgh
    Kapitän mehrerer Kriegsschiffe und Träger der „Medal of Honor“

United States Air Force Academy
(Ihr entstammten viele spätere Astronauten)

  • Roy Dunbard Bridges
    Astronaut und ehemaliger Direktor des Kennedy Space Center
  • Kevin P. Chilton
    Astronaut und Kommandeur des United States Strategic Command
  • Susan Jane Helms
    Astronautin
  • Nicole Malachowski
    Erste Pilotin der Thunderbirds
  • Norton A. Schwartz
    Chief of Staff of the Air Force
  • Chesley B. Sullenberger
    Bekannt durch die erfolgreiche Notwasserung des US-Airways-Fluges 1549 auf dem Hudson River

United States Coast Guard Academy

  • G. William Miller
    Vorsitzender des Federal Reserve Board (1978-79) und Bundesfinanzminister der Vereinigten Staaten (1979–1981)
  • Bruce Edward Melnick
    erster Astronaut der USCG
  • Admiral Thad W. Allen
    23. Kommandant der US-Küstenwache

 

Kadettenschulen und Militärakademien

Die meisten Militärschulen in den Vereinigten Staaten sind High Schools, die großen Wert auf militärische Vorbereitung, akademische Strenge und körperliche Fitness legen. Im Regelfall sind privat und haben hohe Studiengebühren mit finanzieller Unterstützung.

Federal Service Academies Federal Service Academies

Bekannt als „Militärakademien“ dienen sie zur Ausbildung von Unteroffizieren für die amerikanischen Streitkräfte. Die bekannteste Militärakademie ist „West Point“.

  • United States Military Academy (West Point, New York)
  • United States Naval Academy (Annapolis, Maryland)
  • United States Air Force Academy (Colorado Springs, Colorado)
  • United States Coast Guard Academy (New London, Connecticut)
  • United States Merchant Marine Academy (Kings Point, New York)

Senior Military Colleges Senior Military Colleges

  • Public Senior Military College
    * Virginia Military Institute (Lexington, Virginia)
  • Public Senior Military Colleges
    * The Citadel, The Military College of South Carolina (Charleston, South Carolina)
    * Texas A&M University (College Station, Texas)
    * University of North Georgia (Dahlonega, Georgia)
    * Virginia Polytechnic Institute and State University (Blacksburg, Virginia;)
  • Private Senior Military College
    * Norwich University (Northfield, Vermont)

State-supported maritime colleges and universities

  • California State University Maritime Academy
  • Great Lakes Maritime Academy
  • Maine Maritime Academy
  • Massachusetts Maritime Academy
  • State University of New York Maritime College
  • Texas A&M Maritime Academy

Military junior colleges

  • Georgia Military College (Milledgeville, Georgia)
  • Marion Military Institute (Marion, Alabama)
  • New Mexico Military Institute (Roswell, New Mexico)
  • Valley Forge Military Academy and College (Wayne, Pennsylvania)

Daneben gibt es noch das JROTC Programm an verschiedenen Schulen, das im Regelall auf freiwilliger Basis und als Wahl/Freifach ermöglicht wird.